Zum Inhalt springen

PALO ALTO NETWORKS

Palo Alto Networks Logo

Die innovativen Enterprise Security-Plattformen basieren auf den Palo Alto Networks Firewalls der nächsten Generation, die den gesamten Datenverkehr, inklusive Anwendungen, Bedrohungen und Inhalten nativ klassifizieren und diesen Verkehr dem jeweiligen Nutzer zuordnen – unabhängig von dessen Standort und vom verwendeten Gerätetyp.

Die Anwendung, der Inhalt und der Nutzer werden als Grundlage der Sicherheitsrichtlinien verwendet. Durch diese einzigartige Fähigkeit ist es möglich, Anwendungen auf sicher zuzulassen, sachkundige Entscheidungen zu treffen und die Sicherheit von Netzwerken massiv zu erhöhen.

Partnerportal

Profitieren Sie als unser Partner von exklusiven Angeboten, Promotions und Partnerprogrammen innerhalb des ADN Partnerbereichs.


Produktübersicht

Palo Alto Networks bietet eine umfassende Reihe an speziell konzipierten Hardware-Plattformen – von der PA-200 für kleinere Außenstellen bis hin zur PA-7050 für Hochgeschwindigkeits-Rechenzentren. Die Architektur der Plattformen basiert auf der SinglePass-Software-Engine unter Verwendung von funktionsspezifischer Datenverarbeitungshardware für Netzwerk, Sicherheit, Bedrohungsabwehr und Verwaltung, um verlässliche Leistung zu liefern.

Die virtuellen Firewalls der VM-Reihe bieten die gleichen Funktionen, die auch die Hardware-Plattformen liefern. Virtualisierte und cloud-basierte Umgebung können also unter Verwendung der gleichen Richtlinien abgesichert werden, die für die Firewalls des Firmenperimeters oder der Außenstellen gelten.

Die VM-Reihe von Palo Alto Networks umfasst die vier virtualisierten Firewall-Modelle VM-100, VM-200, VM-300 und VM 1000-HV. Unterstützt werden die Plattformen von VMware ESXi und dem Citrix NetScaler SDX 11500 und 17550.

WildFire identifiziert unbekannte Malware, Zero-Day-Attacken und Advanced Persistent Threats (APTs), indem diese direkt in einer skalierbaren, cloud-basierten, virtuellen Sandbox-Umgebung ausgeführt werden. WildFire erzeugt automatisch Signaturen für gefundene Schadsoftware und verteilt diese in nur 15 Minuten an Palo Alto Networks User weltweit, um Sicherheitsteams bei der Bekämpfung hochentwickelter Cyber-Angriffe zu unterstützen.

WildFire wird standardmäßig als Public Cloud-Lösung für die Next-Generation Firewalls bereitgestellt, kann mit der WF-500 Appliance aber auch als Private Cloud betrieben werden.

Traps leitet einen Paradigmenwechsel beim Schutz von Endgeräten ein:
Ab sofort sichern Sie Endpoints Ihrer Kunden mit einer einzigartigen Kombination von Malware und Exploit Prevention-Methoden, die sowohl bekannte als auch unbekannte Bedrohungen präventiv blockieren. Traps ersetzt damit vollständig traditionelle Anti Virus-Lösungen.

Advanced Endpoint Protection mit Palo Alto Networks Traps bedeutet:

  • Schutz vor Exploits auch über Zero Day-Schwachstelle
  • Schutz auch vor bisher unbekannter Malware
  • umfassende Forensikdaten über Angriffsversuche
  • skalierbarer Agent mit minimalem Footprint
  • Integration in die Network- und Cloud-Security Lösungen von Palo Alto Networks
  • auch ohne Palo Alto Networks Firewall einsetzbar!

Daten, die innnerhalb von SaaS-Applikationen liegen, sowie deren Nutzung, sind für herkömmliche Sicherheitslösungen nicht kontrollierbar. Das brandneue Produkt, Aperture von Palo Alto Networks, schließt ohne zusätzliche Hardware die Sicherheitsrisiken, die bei der Nutzung von Applikationen, wie Dropbox, Google Drive und Microsoft Office 365 entstehen.

Die Aperture Highlights sind:

  • Advanced Threat Protection: Identifizierung und Blockade auch unbekannter Malware innerhalb der SaaS-Apps
  • Komplette Sichtbarkeit über alle User-, Ordner- und Datei-Aktivitäten in Cloud-Applikationen
  • Rückwirkende Auswertungen bis zum Zeitpunkt der Account-Erstellung
  • Tiefgreifende Analysen der laufenden Nutzung zur Identifizierung von Policy-Verletzungen
  • Granulare, kontextbasierte Kontrolle und Durchsetzung von Richtlinien

Einsatzgebiete

Mit den Next Generation Firewalls von Palo Alto Networks bieten Sie Ihren Kunden flexible Sicherheitsplattformen, die gezielt für spezifische Projekte eingesetzt werden können.

Sie unterstützen Ihre Kunden mit Palo Alto Networks dabei:

  • Anwendungen aller Art sicher zu erlauben,

  • die komplette Übersicht und Kontrolle über Applikationen, User und Inhalte zu behalten,

  • systematisch vor moderner Malware sowie bekannten und unbekannten Cyber-Attacken zu schützen,

  • Cloud- oder Mobility-Technologien sicher in Unternehmens-Infrastrukturen zu integrieren und

  • mit dem Endpoint Protection-Dienst Traps auch Endgeräte abzusichern.

Partner werden

Das NextWave-Partnerprogramm von Palo Alto Networks ist speziell für Value Added Reseller, Systemintegratoren, Dienstleister, Managed-Services-Anbieter und Allianzpartner mit dem Schwerpunkt auf Network Security konzipiert. NextWave belohnt autorisierte Partner mit Marketing- und Vertriebs-Unterstützung sowie finanziellen und technischen Anreizen dafür, neue Business-Möglichkeiten zu erschließen.

Nutzen Sie alle Vorteile des Programms, wenn Sie die Enterprise Security Plattformen von Palo Alto Networks vermarkten, verwalten und an ihre Kunden verkaufen und ausliefern möchten.

Zum Seitenanfang

Palo Alto Networks erweitert seine Advanced Endpoint Protection-Lösung Traps™. Der bisherige Ransomware-Schutz wird durch die Überwachung von neuen Angriffstechniken und Ransomware-Verhalten verbessert. Im Fall einer Erkennung werden der Angriff und die Verschlüsselung von Daten verhindert.

Im sechsten Jahr in Folge ist Palo Alto Networks im Magic Quadrant for Enterprise Network Firewalls...

Ein neuer Ansatz zum Schutz von Endgeräten ist notwendig: Herkömmliche Anti Viren-Lösungen schützen...

Die LightCyber-Lösungen überwachen Aktivitäten im Netzwerk und spüren automatisiert ungewöhnliches,...

Keine Nachrichten verfügbar.

Vom 10. bis 12. Oktober dreht sich auf der it-sa 2017, Europas größter Security-Messe, wieder alles um das Thema IT-Sicherheit. Treffen Sie uns in Nürnberg vor Ort: Informieren Sie sich aus erster Hand über unser umfassendes Security-Portfolio, konkrete Lösungen z.B. zur Absicherung hybrider Umgebungen auf Basis von Azure oder die Mehrwerte, mit denen wir Ihr Business unterstützen.

 

In unserem Partner-Newsletter finden Sie alle relevanten Termine wie unser Webinar zum Security...

Alles neu macht der Mai: Palo Alto Networks vereinfacht massiv die Lizenzierung für Traps Endpoint...

Treffen Sie Ihre Experten von ADN, Palo Alto Networks und Proofpoint auf der IT-SECURITY Conference...

2.10. - 6.10.17 | In der kommenden Breach Prevention Week stellen Key- und Technologie-Partner in verschiedenen Webinaren vor, wie sie gemeinsam mit Palo Alto Networks aktuellen Cyber Security Herausforderungen begegnen und präventive Sicherheit ermöglichen. Partner, die Lösungen präsentieren sind u.a. Microsoft und Proofpoint.

12:00 - 13:00 Uhr | Derzeit auf dem Markt verfügbare Endpunkt-Sicherheitslösungen und...

Mit dem Security Lifecycle Review (SLR) zeigen Sie Ihren Kunden, welche (SaaS-) Applikationen,...

Zum Seitenanfang

Ihr Palo Alto Networks Experten-Team. Bei ADN.

Rufen Sie uns an: +49 2327 9912-331

Oder schreiben Sie uns: palo-alto-networksadnde

3CX Logo
Acronis Logo
apiOmat Logo
Atlantis Computing Logo
AudioCodes Logo
audriga Logo
Avast Logo
beroNet Logo
Bitdefender Logo
Bressner Logo
Citrix Logo
Cloudian Logo
Commvault Logo
DataCore Logo
Dell Cloud Client-Computing Logo
Dell IT-Infrastructure Logo
ExaGrid Logo
Gemalto Logo
GFI Logo
IGEL Logo
Imperva Logo
Kaseya Logo
KEMP Logo
Mellanox Logo
Microsoft Logo
Nexenta Logo
Nimble Storage Logo
Nutanix Logo
OpenText Logo
Overland Tandberg Logo
Palo Alto Networks Logo
Panzura Logo
Parallels Logo
Patton Logo
Plantronics Logo
Proofpoint Logo
Pure Storage Logo
RES Software Logo
Rubrik Logo
SAP Logo
Sennheiser Logo
SIOS Logo
snom Logo
SoftwareClub Logo
SonicWall Logo
Swyx Logo
Telekom Logo
ThinPrint Logo
Thycotic Logo
UCBox Express Logo
UniCon Software Logo
Vertiv Logo
WatchGuard Logo
Service & Support