Support & Services


Willkommen beim
ADN Support

Springe zum Hauptinhalt »

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Schulungen, Seminare und Firmentrainings
der ADN Distribution GmbH

Stand: August 2003

1. Allgemeines
    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Schulungen, Seminare, Workshops und sonstigen Leistungen, die von der ADN Distribution GmbH, Bochum angeboten und erbracht werden. Abweichende Bestimmungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn diesen durch ADN nicht widersprochen wird. Die Seminarangebote von ADN Distribution GmbH richten sich nicht an Verbraucher i. S . d. § 13 BGB, sondern ausschließlich an gewerbliche Kunden.

2. Anmeldung / Vertragsabschluss bei Seminaren
    Alle Seminaranmeldungen müssen per Post, per Fax oder per E-Mail erfolgen. Sie werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet, da die Teilnehmerzahlen im Interesse eines erfolgreichen Seminars begrenzt sind. Ein für beide Seiten verbindlicher Vertrag über die Seminarteilnahme kommt nach schriftlicher Bestätigung per Post, per Fax oder per E-Mail durch ADN Distribution GmbH zustande. Der Anmelder ist an seine Anmeldung 14 Tage ab Zugang seiner Anmeldung bei ADN Distribution GmbH gebunden. Erhält der Anmelder bis dahin keine Bestätigung durch ADN Distribution GmbH per Post / Fax / E-Mail, so entfällt die Bindung des Kunden an seine Anmeldung. Die Bestätigung durch ADN Distribution GmbH steht immer unter dem Vorbehalt, dass die vorgesehene Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen erreicht wird.

3. Umbuchungen / Stornierungen
  1. Umbuchungen sind kostenfrei, sofern sie mehr als 3 Werktage vor Seminarbeginn erfolgen. Andernfalls berechnen wir eine Administrationspauschale von 10% der Seminargebühr. Dem Kunden bleibt die Erbringung des Nachweises vorbehalten, dass die pauschalen Kosten nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden sind. Die ADN Distribution GmbH behält sich die Geltendmachung höherer Kosten ausdrücklich vor.
  2. Stornierungen müssen schriftlich, bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen. Andernfalls berechnen wir eine Administrationspauschale von 50% der Seminargebühr. Dem Kunden bleibt die Erbringung des Nachweises vorbehalten, dass die pauschalen Kosten nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden sind. Die ADN Distribution GmbH behält sich die Geltendmachung höherer Kosten ausdrücklich vor.
  3. Firmentrainings können bis spätestens 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn durch den Kunden kostenfrei storniert werden; alternativ kann der Kunde eine Terminverschiebung beantragen. Bei Stornierungsanträgen, die nach diesem Zeitpunkt, jedoch bis spätestens 1 Woche vor Trainingsbeginn bei ADN Distribution GmbH eingehen, wird eine Storno-Gebühr in Höhe von 50% der vereinbarten Trainingsvergütung in Rechnung gestellt. Später eingehende Stornierungswünsche können leider nicht berücksichtigt werden. Auch bei vollständiger oder teilweiser Nichtteilnahme ist die volle Seminargebühr zu entrichten.

4. Preise / Zahlungsbedingungen
    Die Seminargebühren verstehen sich pro Teilnehmer. Es gelten die Preise des aktuellen Seminarprogramms bzw. der in den Seminarunterlagen ausgewiesene Seminarpreis. Für Firmentrainings gelten die individuell vereinbarten Preise. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Die Rechnungsstellung erfolgt vor Seminarbeginn. Der Rechnungsbetrag wird mit Rechnungsstellung sofort rein netto Kasse ohne Abzug fällig. Lieferungen von Ware werden zu den am Tage des Vertragsabschlusses gültigen Preisen von ADN Distribution GmbH berechnet. Hinzu kommen etwaige Versand- oder Verpackungskosten.

5. Leistungen
  1. Offene Schulungen, Seminare, Workshops In den Preisen sind folgende Leistungen enthalten: Bereitstellung der erforderliche Hardware, Software und Schulungsräume für die Dauer des Seminars. Vermittlung der Trainingsinhalte gemäß Seminarbeschreibung, Seminarunterlagen nach Verfügbarkeit in Deutsch oder Englisch, Pausengetränke, sowie Mittagsverpflegung (bei ganztägigen Veranstaltungen); persönliches Teilnahmezertifikat. Alle sonstigen Kosten, wie beispielsweise Fahrt- und Übernachtungskosten sind in den Seminargebühren nicht enthalten.
  2. Firmenseminare Die Firmentrainings und sonstige individuelle Seminare richten sich nach den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen zwischen ADN Distribution GmbH und dem Kunden.

6. Warenlieferungen
  1. Vertragsschluss Angebote von ADN Distribution GmbH sind stets freibleibend. Eine Warenbestellung des Kunden kann ADN innerhalb von zwei Wochen annehmen. Für die Beschaffenheit der Ware sind die Angaben der Auftragsbestätigung maßgeblich.
  2. Gefahrübergang Bei allen Lieferungen geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Beschädigung auf den Kunden / Besteller der Ware über, sobald die Ware dem Beförderer ausgehändigt wurde. Dies gilt auch bei der Vereinbarung frachtfreier Lieferung.
  3. Eigentumsvorbehalt ADN Distribution GmbH behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

7. Haftung
    Die ADN Distribution GmbH übernimmt für Schäden, die durch Ihre gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Angestellten verursacht werden, keine Haftung, außer es handelt sich um Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Trainers, zu geringer Teilnehmerzahl sowie durch von der ADN Distribution GmbH nicht zu vertretende sonstige Gründe oder durch höhere Gewalt, besteht kein Anspruch auf Durchführung des Seminars. Die ADN Distribution GmbH kann in diesen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- und Hotelkosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet werden. Außerdem wird die ADN Distribution GmbH in diesen Fällen einen Ersatztermin ansetzen. Dem Kunden bleibt es freigestellt, diesen Termin zu akzeptieren oder vom Vertrag zurückzutreten.

8. Urheberrechte
    Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Schulungsunterlagen oder Teilen davon behalten wir uns vor, sofern keine anderen Angaben gemacht werden. Kein Teil der Schulungsunterlagen darf ohne schriftliche Genehmigung der ADN Distribution GmbH oder der entsprechenden Hersteller in irgendeiner Form (Fotokopie, Mikrofilm oder andere Verfahren), auch nicht zum Zwecke der eigenen Unterrichtsgestaltung, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme, verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden. Die während der Schulung gestellte Software darf weder entnommen, noch ganz oder teilweise kopiert, verändert oder gelöscht werden. Im Besonderen gelten die Copyright-Bestimmungen der Hersteller. Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns Schadenersatzforderungen vor.

9. Datenschutz
    Fällt ein Kunde unter den persönlichen Schutzbereich des Bundesdatenschutzgesetzes, erklärt er sich mit der Verarbeitung seiner Daten für interne Zwecke einverstanden. Es werden nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes nur solche personenbezogenen Daten verarbeitet, die für die Durchführung des Vertrages notwendig sind.

10. Gerichtsstand
    Soweit der Kunde Kaufmann ist, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit einem Auftrag an die ADN Distribution GmbH, der Sitz der ADN Distribution GmbH in Bochum. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11. Schriftform
    Sämtliche Änderungen, Ergänzungen und Aufhebungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.

12. Schlussbestimmungen
    Sollten einzelne der vorgenannten Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige zu ersetzen, die, soweit möglich, dem angestrebten Ziel am nächsten kommt.